Hakko FR-810 Heißluftstation (230V)

618,80 EUR

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 1.5000 kg

Lagerbestand: 0

Nicht auf Lager.

Nicht auf Lager.

Art.Nr.: 20150112
     

Produktbeschreibung

Heiße Luft oder heiße Inertgase, wie z.B. Stickstoff kommen bei unterschiedlichen Aufgaben beim Weichlöten vorteilhaft zur Anwendung. Der wichtigste Vorteil liegt darin, dass das ein- oder auszuzulötende Bauteil ohne Berührung bis zur erforderlichen Löttemperatur erwärmt wird. Häufig sind dabei die erhitzten Zonen auf den Bereich der eigentlichen Lötanschlüsse begrenzt. Wegen der sehr unterschiedlichen Lötaufgaben kommen einfache punktförmige Düsen mit verschiedenen Durchmessern zum Einsatz. Flächige Mehrfachlötstellen, wie bei QFP-ICs werden mit geeigneten Düsenformen nur im Lötbereich der Anschlüsse erwärmt. Von großem Vorteil erweist sich die stufenweise Erhöhung der Temperatur, wie beim Tunnellöten üblich.

Voraussetzungen für das Gelingen dieser Lötaufgaben sind die präzise und zuverlässige Temperaturführung und die genaue Einstellung der Heißluftmenge. HAKKO ergänzt das Produktsortiment im Bereich Heißluft mit einer neuen Heißluftstation FR-810 mit einem digital einstellbaren Temperaturbereich von 50 °C – 600°C, und einem ebenfalls
digital reguliertem Luftdurchsatz von 5 – 50 l/min. (∅ 4.0 Düse), einem Preset Modus in dem Löt-Profile einfach programmiert werden. Mit der praktischen „Stand-By" Funktion, bietet die Heißluftstation FR 810 weitere sinnvolle Funktionen. Eine praktische Ergänzung ist die „one-touch" Funktion, die das schnelle, einfache - und vor allem sichere Auswechseln der Heißluftdüse ermöglicht.


Lieferumfang
Heißluftstation, Handstückhalter, FP Pick-up (mit Pick-up-Draht SS), hitzebeständige Unterlage, Netzkabel, Düse (ø4), Bedienungsanleitung