Pololu 5V Step-Up Schaltregler U1V10F5

4,94 EUR

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0.0020 kg

Hersteller: Pololu

Lagerbestand: 29

Lagernd, versandfertig in 24 Stunden.

Lagernd, versandfertig in 24 Stunden.

Art.Nr.: 2564
     

Produktbeschreibung

Der 5V boost Spannungsregler liefert, bei einer Eingangsspannung von weniger als 0,5V, eine hohe Ausgangsspannung. Sollte die Eingangsspannung die Ausgangsspannung übersteigen, schaltet er automatisch in den linearen down-regulation Modus. Dies ist ideal um Projekte mit 5V von 1 bis 3 NiMH, NiCd oder Alkaline Zellen zu betreiben.

Während der Steigerung, arbeitet das Modul wie ein Sperrwandler und hat eine typische Effizienz zwischen 70% bis 90%. Der verfügbare Ausgangsstrom ist abhängig der Eingangsspannung, der Ausgangsspannung, sowie der Effizienz. Dabei kann die Eingangsspannung höher sein als 1.2A. Der Regler ist ebenso mit einem fixen 3.3V Ausgang, einem ähnlichen 3.3V, 5V und justierbaren Ausgang, inkl. Abschaltfunktion, erhältlich.

Die thermische Abschaltfunktion des Reglers reagiert bei 140°C und schützt das Gerät somit vor Überhitzung. Allerdings hat es keinen Schutz vor Kurzschlüssen oder Überspannung.

Features:

  • Eingangsspannung: 0.5V zu 5.5V

  • fixer 5V Ausgang mit einer Genauigkeit von 4%

  • wenn die Eingangsspannung höher ist als die Ausgangsspannung schaltet sich der lineare down-regulation Modus ein

  • integrierter Überhitzungsschutz

  • Größe: 9x 11,5x 2,5 mm

Nutzung des Reglers:

Verbindungen: Eingangsspannung (VIN), Masse (GND), Ausgangsspannung (VOUT)

Die Eingangsspannung muss mindestens 0.5V betragen um das Gerät einzuschalten. Sobald der Regler läuft, kann die Spannung auf 0.3 V reduziert werden und die Ausgangsspannung wird mit 5V ausgegeben. Es ist möglich eine Eingangsspannung von 5.5V auf 5V für kleine bzw. moderaten Loads zu reduzieren. Wenn die Eingangsspannung 5V übersteigt, schaltet sich automatisch der down-regulation Modus ein. Die Eingangsspannung sollte 5.5V nicht überschreiten. Achten Sie auch auf LC-Impulse, welche die 5.5V schnell überschreiten und den Regler zerstören.

Die drei Verbindungen sind auf der Rückseite des PCB erkenntlich und mit einem Abstand von 0,1“ an der Kante des Boards angebracht. Damit lässt er sich leicht mit lötfreien Breadboards, Verbindern und anderen Projekten zu verbinden. Kabel können direkt an das Board, an eine gerade 3x1 oder rechteckige 3x1 Buchse gelötet werden.

Typische Effizienz und Ausgangsspannung

Die Effizienz eines Reglers, definiert als Power out/ Power in, ist eine wichtige Messgröße der Leistung; gerade wenn die Langlebigkeit von Batterien oder Buchsenleisten eine Rolle spielen. Hier liegt die typische Effizienz zwischen 70 und 90%.

Der maximal erreichbare Ausgangsstrom ist proportional zum Anteil der Eingangsspannung zur Ausgangsspannung. Übersteigt der Eingangsstrom das geschaltete Limit, fällt die Ausgangsspannung. Zudem hängt der Ausgangsstrom von der Umgebungstemperatur, dem Luftstrom und der Wärme ab.

LC Spannungsimpulse

Wenn man die Spannung an den Stromkreislauf anschließt , können Spannungsspitzen entstehen, welche den Regler beschädigen. In Test mit einer Eingangspannung von mehr als 4,5V sind Spannungsspitzen entstanden, welche den Regler hätten beschädigen können. Sie können solche Spitzen vermeiden, in dem Sie einen 33µF Elektrolytkondensator zwischen VIN und GND löten.


Kunden kauften auch

Stapelbare Buchsenleisten (für Arduino Shields)

Stapelbare Buchsenleisten (für Arduino Shields)

1,79 EUR

CE8301 - 5V USB Step-Up Schaltregler (0.9V-5V Eingang)

CE8301 - 5V USB Step-Up Schaltregler (0.9V-5V Eingang)

1,95 EUR

Pololu 5V Step-Up Schaltregler - NCP1402

Pololu 5V Step-Up Schaltregler - NCP1402

5,36 EUR

Wattuino Uno Bausatz

Wattuino Uno Bausatz

19,00 EUR - 16,00 EUR

AI-Thinker ESP8266 ESP-12F WiFi/WLAN Modul

AI-Thinker ESP8266 ESP-12F WiFi/WLAN Modul

3,85 EUR - 3,57 EUR