HDMI Displays

Unser neustes Projekt ist ein universelles HDMI/DVI Display auf Basis des TI TFP401 und eines ATmega32U4. Im Moment haben wir das Display als 5 und 7 Zoll Variante mit 800x480 Pixeln Auflösung und resistivem Touchscreen gefertigt. Wir arbeiten aber auch an höher auflösenden Displays auch mit kapazitiven Touchscreen.

Hier die Hauptfeatures:

  • TI TFP401 HDMI - RGB Konverter
  • Atmel ATmega32U4 mit Arduino Leonardo kompatiblem Bootloader
  • 24LC02B EDID EEPROM
  • StepUp Regler für die LED Hintergrundbeleuchtung (bis zu 35V)
  • 3.3V - 5V tolerenate UART und I2C Schnittstelle
  • MicroUSB Anschluss als HID Device und Stromversorgung

HDMI-RGB Adapter mit ATmega32U4 Touch Controller


5" 800x480 HDMI Display mit resistivem Touch


7" 800x480 HDMI Display mit resistivem Touch

Auf unserer GitHub Seite haben wir weitere Details:
github.com/watterott/HDMI-Display

Kommentare zu diesem Thema

  1. M. Riepl sagte

    am 12.01.2015 10.28.20

    Hallo, wird es für die Displays auch passende Gehäuse/Rahmen geben? Wandeinbau oder der gleiche? lg Markus

  2. S. Watterott sagte

    am 12.01.2015 19.04.51

    wir arbeiten da gerade an einer Lösung

  3. M. Kleinschmidt sagte

    am 13.01.2015 11.19.36

    Meiner Meinung nach eine absolute Marktlücke. Hochauflösende 7", 8" oder 10" Displays mit kapazitivem Touchscreen bekommt man bei jedem Discounter ab 100€ hinterher geschmissen aber für Bastler gibt es nichts vergleichbares.

  4. S. Watterott sagte

    am 13.01.2015 14.05.25

    Leider sind längerfristig verfügbare Lösungen nur auf Basis von Industriepanels möglich und diese haben in der Regel eine niedrigere Auflösung und sind zum Teil teurer als fertige Consumer-Produkte.

  5. F. Hübenthal sagte

    am 18.01.2015 10.09.29

    Sind die Displays sonnenlichttauglich? Wieviel Lumen? Gibt es genaue Maße der Displays und der Steuerelektronik?

  6. S. Watterott sagte

    am 18.01.2015 15.54.57

    Die fehlenden Daten haben wir in den Artikelbeschreibungen ergänzt. Sonnenlichtauglich - bedingt, dafür muss man ein transflektives Panel benutzen.

Kommentar schreiben
zurück zur Liste